Käsefondue aus dem Hokkaido Kürbis

Käsefondue aus dem Hokkaido Kürbis

Sharing

Dieses Rezept ist ein absolutes Muss zur Kürbis-Saison und ein gute Laune Rezept im Herbst. Wir haben diese Idee das erste Mal auf dem Blog von Evi und Frank „Schnellmalgekocht“ (bei UNTER UNS) gesehen und direkt losgelegt. Wir haben uns für eine Kombination aus Gorgonzola, Irisch Cheddar, Gouda, Weißwein und einem rauchigem BBQ Rub (kann nach Belieben gewürzt werden) entschieden. Durch die sehr kräftigen Käsesorten und dem Rub ist der Suchtfaktor enorm, also aufgepasst, dies geht an die Hüften 😊.

Zutaten:

– 1 Hokkaido (mittlere bis kleine Größe)
– 1 El BBQ Rub deiner Wahl oder nach Belieben würzen
– Ca. 75ml Weißwein (wir haben einen Grau Burgunder genommen, weil wir diesen auch dazu getrunken haben)
– Ca. 150g Gorgonzola
– Ca. 150g Cheddar (am besten schon geriebenen)
– Ca. 150g Gouda
– Weißbrot / Baguette und Schweinebauch (für die harten unter euch) zum dippen

Zubereitung:

– Als erstes wird der Kürbis oben aufgeschnitten und dann das Kerngehäuse entfernt. Dies muss vorsichtig geschehen, da sonst Löcher in den Kürbis kommen und dann der Käse auslaufen kann. Je nach Kürbis muss unten auch eine kleine ebene Fläche geschaffen werden, da er sonst nicht gut auf dem Grill oder Backblech aufliegt. Hierfür am besten ein ganz kleines Stück am unteren Ende abschneiden.

– Jetzt kommt der Käse zusammen mit dem Wein und dem BBQ Rub Hot & Smoky in den Kürbis und ist dann auch bereit zum Grillen oder Backen.

– Den Grill auf 160 – 180C° indirekte Hitze einstellen, bei der Zubereitung im Backofen auf 160C° Umluft vorheizen.

– Sobald die Temperatur erreicht ist, kann der Kürbis samt Füllung in den Grill oder in den Backofen. Je nach Größe und Menge der Füllung und des Kürbisses sollte man ca. 1h für das grillen oder Backen einplanen.

– Während dem Grillen / Backen muss die Käsemasse 2-3x umgerührt werden, ggf. den restlichen Käse während dessen dazu geben.

– Wenn der Käse schön cremig ist, kann das schlemmen beginnen.

Wenn euch das Rezept gefällt, lasst es uns und wissen 😊. Viel Spaß beim schlemmen.

Matthias

Related Posts

Entrecote – Steak in Salbeibutter

Entrecote – Steak in Salbeibutter

Hirschkeule Rezept – festlich und lecker

Hirschkeule Rezept – festlich und lecker

Garnelen vom Grill – Mediterranes Rezept

Garnelen vom Grill – Mediterranes Rezept

Spareribs im Backofen oder Grill – schnell und einfach

Spareribs im Backofen oder Grill – schnell und einfach

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien

Neueste Beiträge

Neueste Kommentare