Polenta

Polenta

Sharing

Wir haben Polenta das erste Mal in Rumänien – Sibiu / Hermannstadt kennengelernt. Wir haben es nach Empfehlung eines Kellners als Beilage zu einem Gulasch bestellt. In Rumänien ist Polenta eine sehr beliebte Speise, egal ob als Beilage, Hauptspeise, mit Käse, als Nockerl oder süß als Nachspeise. In der Vergangenheit haben wir Polenta mit Wasser und Gemüsebrühe zubereitet – es hat uns aber nie begeistert oder zugesagt.
Da uns das Polenta in Rumänien wirklich sehr gut geschmeckt hat, dies auch nichts mit unseren Versuchen gemein hatte, haben wir uns nach der richtigen Zubereitung vor Ort erkundigt – wie ist in unserem Rezept aufgeführt.

Zutaten:

  • 1 Teil Polenta
  • 3 Teile Milch (Vollmilch)
  • 15g Butter
  • Salz & Pfeffer nach Belieben (wir mögen es etwas salziger)

Zubereitung:

  1. Die Milch in einem Topf kurz aufkochen und dann vom Herd nehmen
  2. Polenta langsam unter stetigem rühren zugeben
  3. den Topf bei schwacher Hitze wieder auf den Herd stellen, würzen und abschmecken
  4. ca. 15 min ruhen lassen und gelegentlich umrühren

Wir sind sehr gespant ob euch Polenta zusagt, lasst es uns wissen.

Matthias

Related Posts

Schwäbische Spätzle – einfaches Rezept

Schwäbische Spätzle – einfaches Rezept

Semmelknödel – Serviettenknödel „selbstgemacht schmeckt am besten“

Semmelknödel – Serviettenknödel „selbstgemacht schmeckt am besten“

Kaiserschmarrn Rezept #soulfood

Kaiserschmarrn Rezept #soulfood

Coleslaw – amerikanischer Krautsalat

Coleslaw – amerikanischer Krautsalat

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.