Lachsfilet mit einem Karibischen Salat


Hier ist mal eine tolle alternative zu den all bekannten Rezepten. Die Kombination aus den verschiedenen Aromen wie süß, scharf, sauer sowie der Mix aus Früchten und Gemüse ist ein absoluter Bringer. Dieses Gericht zaubert einem ein lächeln ins Gesicht und hat einen enormen Suchtfaktor.


Zutaten für 2 Personen:

- 2 Lachsfilet´s

- 2 El BBQ Rub All-rounder oder Spicy Flavor (je nach Geschmack)

- 2 El. Olivenöl

- 1 Mango

- 1 Avocado (feste)

- 3 rote Zwiebeln (kleine)

- 1 rote Chilli

- 2 Limetten

- Salz und Pfeffer


Zubereitung:

- Zu Beginn wir der Lachs mit dem Rub und dem Olivenöl mariniert. Hierzu vermischt man das Öl mit dem Rub und bestreicht den Lachs mit der Marinade.

- Parallel kann der Grill auf indirektes Grillen bei ca. 160 Grad vorbereitet werden um den Lachs ca. 15 min indirekt zu grillen.

- Lachs auf den Grill legen und nach ca. 15-20min vom Grill nehmen. Alternativ kann der Lachs auch in der Pfanne in Butter gebraten werden.

- Für den Salat alle Zutaten mach belieben schneiden / würfeln und in einer Schüssel vermengen.

- Für das Dressing lediglich die Limetten aufschneiden und den Saft über den Salat streuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Wir hoffen das Rezept sagt euch zu und schmeckt euch so wie uns, wenn ja würden wir uns über ein Feedback freuen.