Beer Can Chicken

- einer der BBQ Klassiker schlecht hin. „Beer Can“ – „Bier Dose“ Chicken ist eine sehr gute Methode um das Hähnchen sehr saftig und knusprig zu zubereiten. Früher (manche auch noch heute) haben ein ganzes Hähnchen auf eine Bierdose gesetzt und dieses dann im Grill zubereitet. Wir sind der Meinung, dass durch die Hitze / Feuer eine herkömmliche Dose nicht optimal zum Zubereiten eines Beer Can Chicken ist, es gibt genug, dafür konzipierte Geflügelhalter 😊. Durch den Dampf der Flüssigkeit und der Hitze im Grill wir dieses Chicken mit dieser Methode ein absolutes highlite.


Zutaten für 2-4 Personen (je nach Hunger 😊):

- 1 Hähnchen (min 1,3kg)

- 3-4 mittel große Kartoffeln

- 2-3 Möhren

- 100ml Bier (Apfelsaft geht auch)

- 2 Zweige Rosmarin

- 3-4EL BBQ Rub Hot & Smoky (alternativ auch All-rounder)

- 1 Zwiebel

- 1 El Olivenöl

- Ca. 150 ml Milch

- 1 Geflügelhalter mit Schale (alternativ auch eine Aluschale und ein Glas / Tasse)


Zubereitung:

- Den Grill indirektes Grillen bei ca. 160-180C° Vorbereiten / Vorheizten

- Das Hähnchen mit einem Papier Tuch abtupfen und mit der Milch übergießen (macht das Hähnchen noch etwas knuspriger)

- In den Geflügelhalter (Behälter für Flüssigkeit) oder das Glas / Tasse das Bier einfüllen und die Rosmarin Zweige hinein legen

- Den Rub großzügig auf dem Hähnchen verteilen und anschließend auf den Halter / Glas / Tasse / Dose setzen.

- Die Kartoffeln, Möhren und Zwiebel schälen und in Würfel schneiden (kleine Würfel)

- Alles in den Halter / Aluschale geben und mit dem Olivenöl vermengen

- Jetzt kann das Hähnchen samt Halter und Gemüse in den Grill (indirekt) und bleibt dort bis zu einer Kerntemperatur von 80C°.


Nach dem erreichen der Kerntemperatur empfehlen wir, das Hähnchen noch ein paar Minuten ruhen zu lassen dann kann sich der Fleischsaft besser verteilen.