Damast-Messer – perfekter Küchenhelfer

Damast-Messer – perfekter Küchenhelfer

Sharing

Wir spielen schon eine Weile mit dem Gedanken uns ein Damast-Messer zu kaufen – jedoch gilt hier, die Qual der Wahl. Da wir aus dem Schwabenland kommen, wollen wir natürlich das beste zum kleinsten Preis. Nach einer ausgiebigen Internet-Recherche sind wir auf die Jungs von Golden Zone gestoßen und direkt kontakt via Instagram aufgenommen (unten findet Ihr die passenden Links).

Golden Zone sind Exporteur und Hersteller von handgemachten Damast-Messern aus Pakistan. Egal ob Hobby-Messer, Hackmesser, Beile und Schwerter. Natürlich bieten die Jungs auch alle Arten von Küchenmessern an, für so eines haben wir uns auch entschieden.

Der Bekanntheitsgrad von Damast-Messer hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Damast verbindet man sofort mit Qualität, Härte und Schärfe. Je nach Verarbeitung oder auch finish bekommt das Damast-Messer eine besondere Struktur bzw. eine hervorgehobene Maserung der einzelnen Schichten.

Seit vielen Jahrhunderten sind Messer aller Art auf Grund der besonderen Eigenschaften im Einsatz. Heutzutage macht sich die Beliebtheit immer mehr in der Food-Szene bemerkbar, man sieht Sie oft in Posts auf Food-Blogs (jetzt auch bei uns 😊) und als dekorative Elemente in der Food-Fotographie. Da diese Messer sehr lange sehr scharf bleiben, sind diese gefragte Helfer in jeder Küche.

Lange Zeit wurde der Damast-Stahl aus Indien importiert und wird heutzutage in Europa mit einem Schweißverbundstahl hergestellt. Das Alleinstellungsmerkmal von Damast-Messern ist, die aus vielen Schichten (300-350) geschmiedete Klinge, dadurch entsteht die besondere Härte, Schärfe und auch die bekannten Muster.

In der Galerie findet ihr einen kleinen Ausschnitt der Messer von Golden Zone

Link zum Shop von Golden Zone

www.goldenzonepk.com

Matthias

Related Posts

Lieblingsmetzger – Oskar Zeeb auch Online

Lieblingsmetzger – Oskar Zeeb auch Online

Monsieur Connect – erste Erfahrungen

Monsieur Connect – erste Erfahrungen

No Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.